• JETZT ANMELDEN UND INFORMIEREN

  • TELEFON: 040 / 350 177 113

Der neue alte Golfplatz

Vergangene Woche war die Ostsee Zeitung zu Gast und hat sich ein Bild über den aktuellen Stand und die zukünftigen Pläne rund um Bades Huk gemacht.

Golfplatz Hohen Wieschendorf

Der Bürgermeister der Gemeinde Jan van Leeuwen freut sich über Oliver Soini als Investor, der sich neben dem Urlaubsresort „Bades Huk“, nun auch dem Golfplatz annimmt.

Den Zuschlag für dieses Projekt hat Christoph Städler, Golf-Nationalspieler und Golfplatzdesigner, bekommen.

Christoph Städler ist Vorstandsmitglied des Europäischen Instituts der Golfplatzarchitekten und legt bei seiner Arbeit viel Wert auf die Nachhaltigkeitsaspekte. Die stellt er auch bei der Modernisierung des Golfplatzes in Hohen Wieschendorf in den Vordergrund. Der wird aus sportlicher Sicht, in seinem funktionellen Aufbau sowie im Design modernisiert. Ziel ist, dass nicht nur Pros und Fortgeschrittene hier gern den Schläger schwingen. Der Platz soll in seiner Funktionalität wieder neu belebt, der Spielbetrieb verbessert und durch breitere Bahnen ebenso von Anfängern gern bespielt werden.

OSTSEE ZEITUNG

Im nächsten Jahr können Golfspieler wieder auf gepflegtem Grün ihre Bälle schlagen.

„Eines hat der Platz in Hohen Wieschendorf den anderen jetzt schon voraus: die Nähe zum Meer, die absolute Ruhe und die einmalige Küstennatur“, betont Hamid Farahmand.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
*