• JETZT ANMELDEN UND INFORMIEREN

  • TELEFON: 040 / 350 177 113

Mecklenburg-Vorpommern auf dem Vormarsch.

Die naturschöne Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern begeistert – das zeigen auch die offiziellen Studienergebnisse der Tourismus-Auswertungen.

Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes verzeichnet Mecklenburg-Vorpommern für das Jahr 2019 8,3 Mio Ankünfte – das bedeutet eine Steigerung von + 6,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Rund 34 Mio. Übernachtungen konnten verzeichnet werden, damit eine weitere Steigerung von +10,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

So liegen die relativen Übernachtungszuwächse für die Region Nordwestmecklenburg und die mecklenburgische Ostseeküste bei 12,6 Prozent und damit sogar über dem Landesdurchschnitt Mecklenburg-Vorpommerns (10,4 %). Absolut bedeutet das 688.558 Ankünfte und 2,6 Mio Übernachtungen. Die Region ist also auf dem Vormarsch und erfreut sich großer Beliebtheit.

Die Auslastungszahlen der Hotellerie an der mecklenburgischen Ostseeküste lag bei 53,2 Prozent in 2019.