• JETZT ANMELDEN UND INFORMIEREN

  • TELEFON: 040 / 350 177 113

Mecklenburg-Vorpommern und seine Schlösser im Herbst

Ein weiterer Veranstaltungstipp für den kommenden Monat ist der „Schlösserherbst“ in Mecklenburg-Vorpommern. 20 Schlossherren*innen öffnen vom 10. bis zum 25. Oktober ihre Tore und geben Einblicke in Ihre prächtigen Gemäuer.

In der Zeit sind jedoch nicht nur Besichtigungen der Schlösser und Parkanlagen möglich, es werden auch viele Veranstaltungen vor Ort stattfinden. Ein bunt gemischtes kulturelles und kulinarisches Programm erwartet die Besucher, von Konzerten über Ritterbuffet bis zu Yoga ist alles dabei.

„Die Reihe Schlösserherbst gehört zu den kulturellen Höhepunkten des Landes und veranlasst viele Gäste dazu, ihren Herbsturlaub zwischen Ostseeküste und Seenplatte zu verbringen. Umso erfreulicher ist es, dass sich vor allem in diesem Jahr so viele Guts- und Herrenhausbesitzer daran beteiligen können und werden.“

Tobias Woitendorf, Geschäftsführer des Landestourismusverbandes

Zum Auftakt der renommierten Reihe sind Gäste am 10. Oktober in die Burg Kurzen Trechow zwischen Rostock und Schwerin eingeladen. Dort wird Alexander Schwarz, Design Director beim Architekturbüro „David Chipperfield Architects“ in Berlin und Professor am Institut für öffentliche Bauten und Entwerfen an der Universität Stuttgart, über die Architektur der Gutshäuser in Mecklenburg-Vorpommern sowie deren Wiederbelebung mit modernen Nutzungsformen sprechen. Im Anschluss führt Hausherr Christian Schierning über die Gutsanlage.

Das ausführliche Programm und weitere Informationen rund um die Veranstaltungsreihe finden Sie hier.

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
*